Hygiene-Tipps für Kontaktlinsenträger

Wasser

Bei der Anpassung der Kontaktlinsen bekommt man vom Anpasser erst einmal eine Menge Tipps und Infomaterial, z.B. wie man seine Kontaktlinsen zu reinigen hat. Leider vergessen wir oft vieles oder nehmen manches nicht ganz so ernst. Da aber Hygiene für Kontaktlinsenträger die höchste Priorität hat, möchte ich euch hier an ein paar Pflegetipps erinnern, die sich vor allem an Träger von Wochen- oder Monatslinsen richten.

Die Reinigung der Kontaktlinsen

Das A und O ist, dass man die Kontaktlinsen täglich reinigt. Wie geht man dabei am besten vor? Die Kontaktlinsenreinigung fängt schon viel früher an, als man denkt. Bevor man nämlich die Kontaktlinsen selbst reinigt, gilt es erst einmal die Hände gründlich zu reinigen. Dabei sollte keine rückfettende Seife verwendet werden. Danach erst kann man die Linsen herausnehmen. Hat man ein Pflegemittelsystem, bei dem die Linsen abgerieben werden müssen, muss man dies auch fleißig tun – und zwar für ganze 20 Sekunden. Nur so ist eine ausreichende Hygiene gewährleistet. Das Abreiben sollte auch aus der Mitte der Kontaktlinse heraus erfolgen. Nach dem Abreiben können die Linsen in den Behälter getan werden.

Der richtige Umgang mit dem Kontaktlinsenbehälter

Wichtig ist, dass der Kontaktlinsenbehälter regelmäßig ausgetauscht wird. Die Pflegemittelhersteller empfehlen, ihn mit jeder neuen Flasche Pflegemittel auszutauschen. In den meisten Fällen ist bei jeder Packung Pflegemittel auch der passende Linsenbehälter dabei.

Entnimmt man die Kontaktlinsen nach der vorgegebenen Zeit dem Behälter, so schüttet man das restliche Pflegemittel weg und lässt den Behälter umgedreht an der Luft trocknen, weil er völlig entleert sein sollte. Niemals mit Leitungswasser ausspülen! (Reinigen darf man ihn nur mit Pflegemittel).

Bitte nicht an der falschen Stelle sparen! Manch einer denkt vielleicht, er könne ja einen Teil drinlassen und neues Pflegemittel zusätzlich oben drübergießen. Das ist aber absolut nicht ratsam. Eine gebrauchte Lösung bietet nicht mehr die ausreichende Hygiene.

Wie sieht es mit Kochsalzlösung aus?

Natürlich kann Kochsalzlösung zur Pflege und Reinigung der Kontaktlinsen zusätzlich verwendet werden. Man sollte aber ein ausreichendes Pflegesystem einhalten und Kontaktlinsen sollten auch nicht für längere Zeit in Kochsalzlösung aufbewahrt werden.

Was ist mit Leitungswasser?

Leitungswasser ist absolut tabu. Es enthält Keime und diese können sich wiederum an der Kontaktlinse festsetzen und so zu Infektionen der Augen führen. Daher sollten weder die Konatktlinsen noch der Behälter mit Leitungswasser „gereinigt“ oder gespült werden.

Welches Pflegemittelsystem soll ich wählen?

Nicht jede Kontaktlinse veträgt jedes Pflegemittel. Außerdem verträgt nicht jedes Auge jedes Pflegemittel oder jede Kontaktlinse. Daher muss das Pflegemittelsystem sowohl zu den Augen des Trägers, als auch zu den Kontaktlinsen passen. Ihr könnt euch die Empfehlungen der Hersteller ansehen und natürlich kann euch auch euer Anpasser helfen, welches Pflegemittel zu euch passt.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

WordPress Themes